Sie suchen eine Lösung?

Kein Problem.

Projekte mit unseren Kunden

      

 
Gespräche mit unseren Kunden

 

  • Notfallhilfe per Telefon, E-Mail und Besuchen vor Ort
  • Kundenworkshops
  • Gemeinsame Projekte mit Kunden (unter Geheimhaltungsvereinbarungen)
  • Offener Umgang mit unserem Know-How

 

Barriere Optimierung/Empfehlungen 

 

  • Tests auf unserer hauseigenen Blisterverpackungsmaschine
  • Unterstützung bei Maschineneinstellungen durch unseren erfahrenen Technischen Service
  • Unterstützung vor Ort durch unseren Technischen Service
  • Empfehlungen aufgrund der Erfahrungswerte aus zahlreichen Kundenprojekten

 

Überprüfung der Barriere der tiefgezogenen Blister

 

  • Bewertung des geformten Blisters durch den Technischen Service und die Qualitätsabteilung
  • Überprüfung des Profils der geformten Kavität durch einen Mikrotom-Schnitt (Stärkenverteilung)
  • Zusätzliche Tests mit dem endgefertigten Blister auf Wunsch

 

Produktion von Mustern für
  • Prototypen
  • F&E
  • Material-Tests

 

Material-Auswahl
  • Know-how über alle Materialkomponenten (PVC, PVDC, Additive,…)
  • komplettes Produktprogramm für Barrierefolien - besonderes Fachwissen
  • F&E für alternative Materialien
  • Gemeinsame Projekte mit Rohstofflieferanten
  • Kooperationen mit Universitäten der Materialwissenschaft

 

Produkt Anforderungen
  • Empfehlung für Wasserdampfbarrieren für spezifische Materialien und Blistergeometrien
  • permanente Erweiterung der Datenbank von Produkt- /Markt- und Materialanforderung

Wasserdampf-Schutz in allen Klimazonen

 

Der wirksame Produktschutz wird durch intelligente Verpackungslösungen garantiert. Vom einfachen Anspruch an die Wasserdampfbarriere bis hin zu den höchsten Anforderungen an die Barrierefolien hygroskopischer Füllgüter für den Einsatz in unterschiedlichen Klimazonen.

 

 

Klimazone 1            21°C - 45%  (Gemässigtes Klima)

Klimazone 2            25°C - 60% (Subtropisches Klima)

Klimazone 3            30°C - 35% (Heißes trockenes Klima)

Klimazone 4            30°C - 70% (Heißes feuchtes Klima)

Die passende Verpackung für Ihre Produkte (WDD)

  

Um die optimale Schutzwirkung für Ihr pharmazeutisches Produkt zu ermöglichen, gibt es eine breite Produktpalette an Folien für Primärverpackungen.

 

Von der einfachen Monofolie bis zur PVdC-basierten ultrahohen Barrierefolie bieten wir die komplette Range an Wasserdampfbarriere (WDD).


Thermoverformbarkeit

Aufgrund ihrer Rezeptur verfügen unsere Monofolien über eine sehr gute Thermoverformbarkeit.

Je nach Ausführung eignen sie sich von der Standardgeometrie bis hin zu anspruchsvollsten Blisterausformungen.

Blister in einer Standardgeometrie

Verarbeitung auf allen gängigen Blister- und Verpackungseinheiten

Höhere Tiefziehanforderungen und 
anspruchsvollere Blistergeometrie

 

 

Höchste Anforderungen an die Thermoverformbarkeit

 

 


Für höchste Schutz- und Sicherheitsanforderungen

Wir sind darauf spezialisiert die Produkte unserer Kunden in verschiedenen Klimazonen zu schützen, um Interaktionen mit und negative Reaktionen auf den Wirkstoff der Tabletten und Kapseln verhindern. Der Schutz umfasst Wasserdampf, Sauerstoff, Licht und Aromen

Wasserdampf

Ihre sensitiven Wirkstoffe sind bei uns jederzeit vor Wasserdampf geschützt. Wir haben die optimale Lösung für jedes Ihrer Produkte.

Sauerstoff

Die Sperrwirkung gegen Sauerstoffdurchlässigkeit ist für einen wirksamen Produktschutz unerlässlich.

 

Die Sauerstoffbarriere ist besonders bei hygroskopischen Füllgütern in unterschiedlichen Klimazonen erforderlich.

 

So besitzen PVdC-basierte Folien eine wesentlich höhere Sauerstoffbarriere als PCTFE Folien

Licht

Das sichtbare Licht weist eine Wellenlänge von 400 bis 800nm auf. Unter 400nm liegt der Spektralbereich des ultravioletten Lichts (UV-Licht), über 800nm der Bereich der Infrarotstrahlung (IR).

 

Lichtenergie beschleunigt biochemische Reaktionen.

 

Füllgüter, die durch Licht verändert werden, bezeichnet man als lichtempfindlich.

Sie benötigen also einen Lichtschutz.

 

Ein einfacher Schutz erfolgt durch Einfärbung des Granulats bei der Folienherstellung oder durch einen besonderen UV-Schutz

Aroma

Aromen können durch Verpackungen diffundieren.

 

Dabei können sie einen Fremdgeruch oder -geschmack im Füllgut selbst hervorrufen. Die Aromadichtigkeit gilt als die anspruchsvollste Aufgabe eines Packstoffes. 

 

 

 


Teamwork

In Zusammenarbeit mit unseren kompetenten Spezialisten für Entwicklung, Technischer Service und Qualitätsmanagement finden wir für Ihre hochempfindlichen Inhaltsstoffe die bestmögliche Verpackungslösung


Service & Beratung

Wir stehen Ihnen bei Fragen sehr gerne zur Verfügung.
Kontaktieren Sie einfach einen unserer kompetenten Ansprechpartner oder kontaktieren Sie uns über das Anfrageformular.